Filmabend mit Amnesty

Dieser Filmabend gewährt euch einen Blick hinter Europas größte Müllhalde: Sodom in Afrika. Allein aus Europa landen dort jährlich rund 250.000 Tonnen Elektroschrott — Tablets, Handys oder Computer. Denn kaum einer beschäftigt sich mit der Frage, was mit jenen  elektronischen Geräten, die wir Tag für Tag in Gebrauch haben, eigentlich passiert, nachdem wir sie entsorgt haben. Der Dokumentarfilm gibt Antworten und beleuchtet die Schicksale und die Lebensumstände der Menschen, die während der digitalen Revolution auf der Strecke bleiben. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr, Filmstart ist um 19 Uhr — Eintritt frei.