Durch die Ausstellung „Senga Nengudi. Topologien“ mit Matthias Mühling

Durch die Ausstellung „Senga Nengudi. Topologien“ mit Matthias Mühling

Lasst euch diese Chance nicht entgehen! Der Direktor des Lenbachhauses, Matthias Mühling, höchstpersönlich führt euch heute durch die Ausstellung „Senga Nengudi. Topologien“.  Das Lenbachhaus hat sich eine große Avantgarde-Künstlerin ins Haus geholt: Senga Nengudi. Die 1943 in Chicago geborene Künstlerin besitzt ein umfangreiches Oeuvre, welches sich zwischen Bildhauerei, Tanz und Performance bewegt. Am bekanntesten sind ihre Nylon-Skulpturen, die mit Sand befüllten und mit Fundstücken kombinierten Strumpfhosen, die in choreografierten Performances auch zu Tanzpartnern werden können.