„Die Pest“ in einer Marathonlesung

„Die Pest“ in einer Marathonlesung

In Tagen des Ausnahmezustandes haben das Rabenhof Theater in Kooperation mit dem Radiosender FM4 ein monumentales Projekt auf die Beine gestellt. Heute, am Karfreitag, wird eine zehnstündige Marathonlesung des Romans „Die Pest“ des französischen Nobelpreisträgers Albert Camus gestreamt. Ingesamt lesen 120 Leute an diesem gemeinschaftlichen Projekt mit. Der Radiosender ist zwar aus Österreich aber ihr könnt das Programm über die Website des Senders streamen!

Wenn euch das Projekt gefällt könnt ihr für die Kulturschaffenden spenden!

1947 verfasst, beschreibt der Roman den Ausbruch der Seuche in einer algerischen Küstenstadt. In fast schon dystopischer Präzision scheint „Die Pest“ die heutigen Entwicklungen in der Corona-Krise vorwegzunehmen.