Die Münchner Buchmacher stellen sich vor

Die Münchner Buchmacher stellen sich vor

Wer an diesem verschneiten Winter-Wochenende mal eine Pause von Schnee & Co einlegen will, der sollte sich auf in Richtung Rathaus machen. Denn im Pop-up-Store im Rathaus (Eingang Dienerstraße) stellen sich heute Münchner Buchermacher vor. Euch erwartet von 10:00-19:00 Uhr ein vielseitiges Programm aus Lesungen, Workshops und Gespräche mit Autoren und Verlegern. Kommt einfach rum, der Eintritt ist frei.

Und hier noch das Programm auf einen Blick:

12:00 Nähworkshop mit Ruth Feile (Susanna Rieder Verlag)
mit Originalbildern von »Butz und Rosi« für Kinder ab 4 Jahren

13:00 Autorenlesung (Hirschkäfer Verlag)
Martin Arz liest aus »Der Gottstehunsbei«

14:00 Lesung (Austernbank Verlag)
Verlegerin und Übersetzerin Bettina Deininger liest aus Gilles Marchands »Ein Mund ohne Mensch«

15:00 Autorenlesung (edition tingeltangel)
Alexandra Kolb liest aus »Rindviehdämmerung«
Marta Donato liest aus »Flucht über den Brenner«

16:00 Autorenlesung (Schillo Verlag)
Reinhard Ammer liest »Dr. Otto von Krolock‘s Mops Molotow«
Die hohe Kunst des Schreibens mit einem Vokal

17:00 Autorenlesung (Morisken Verlag)
Leonhard M. Seidl liest aus »Besäufniserregend – Eine bierernste
Krimikomödie«

18:00 Überraschungslesung (Franz Schiermeier Verlag München)