Die.Doks Preview: Schönheit & Vergänglichkeit

Die.Doks Preview: Schönheit & Vergänglichkeit

Lust der Kälte zu entfliehen und stattdessen einen Film zu schauen? Dann auf ins Studio Isabella. Dort gibt es „Schönheit & Vergänglichkeit“ auf der Leinwand zu sehen. In ihrem dokumentarischen Werk widmet sich Regisseurin Annekatrin Hendel dem Fotokünstler Sven Marquardt und dessen Modellen Dominique Hollenstein und Robert Paris. Vor allem Sven Marquardt dürfte dem ein oder anderen bekannt sein und zwar als Türsteher des Berghain. Darum gehts im Film:

„Er erzählt von drei Freunden mit einer gemeinsamen Jugend, deren Werdegang geprägt ist von ihrem künstlerischen Blick auf die Welt, von Radikalität und Offenheit. Aber es ist auch ein Film über die unbedingte Sehnsucht nach Individualität und Unangepasstheit, Rebellion, Älterwerden, Liebe und Freundschaft in ganz unterschiedlichen Werte-Systemen. Und es ist ein Berlin-Film.“