Demo gegen Antisemitismus

Demo gegen Antisemitismus

+++ Pegida hat ihre Kundgebung heute morgen abgesagt, die Demo von München ist bunt findet aber trotzdem um 16:00 statt +++

München ist bunt und soll das auch bleiben. Heinz Meyer, Spitzenkandidat der neofaschistischen BIA (Bürgerinitiative Ausländerstopp), hat für den 24. Januar 2020 eine Kundgebung auf dem St. Jakobs Platz mit dem Thema: „Beschneidung von Kindern und Säuglingen verbieten“ angemeldet. Das ist ein klarer Angriff auf die Jüdische Identität und reiner Antisemitismus. Deswegen sind alle Münchnerinnen und Münchner am 24. Januar dazu aufgerufen ein klares Zeichen zu setzen und sich einer Menschenkette, um das jüdische Zentrum auf dem St. Jakobs Platz anzuschließen.