Coronapoesie & Impfworte

Coronapoesie & Impfworte

Die physische Distanz eröffnet neue Chancen für eine poetische Nähe. Der Poesiebriefkasten möchte mit euren Gedichten aus der Krise gefüttert werden! Schreibt was euch bewegt, was euch berührt, was euch Trost spendet oder Angst macht. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Textstücke könnt ihr dann per Brief an den

POESIEBRIEFKASTEN
Wirtstr. 17
81539 München

schicken. Auf dem Instagram Kanal des Poesiebriefkasten werden immer wieder neue Eingänge veröffentlicht. Hier könnt ihr das ein oder andere Meisterwerk entdecken. Zudem wird noch eine Live-Lesung stattfinden, sowie eine Schaufensterausstellung im SPIX.