#boldbooksandbeer – Atticus und Kilian Unger (alias Liann)

#boldbooksandbeer – Atticus und Kilian Unger (alias Liann)

[Anzeige]

Sucht man in diesen Tagen auf Instagram nach dem Hashtag #poetsofinstagram erhält man derzeit rund 7,5 Millionen Beiträge — Zahl stetig steigend. Klickt man sich dann ein wenig durch diese Posts, landet man schnell auf einem Profil: atticuspoetry. Mit einer Abonnentenzahl von über einer Million ist er einer der erfolgreichsten Instagram-Poeten weltweit. Zu seinen Fans zählen die Schauspielerin Emma Roberts und das US-amerikanische Topmodel Karlie Kloss. In eindringlichen Worten hält der in Kalifornien lebende Kanadier sowohl die kleinen, aber auch die allergrößten Augenblicke des Lebens fest: den ersten flüchtigen Blick einer neuen Liebe in Paris, Nacktbaden in einer lauen Sommernacht, während einer nächtlichen Autofahrt laut einen Song im Radio mitsingen, ein Glas alten Whiskey trinken und dabei zusehen, wie die Sonne in der Wüste untergeht.


Diese gesammelten Gedichte sind bei dtv im neuen Imprint BOLD in einem Buch mit dem Titel »Love.Her.Wild.« erschienen — übersetzt von Kilian Unger, in München besser bekannt als Singer-Songwriter Liann. Gemeinsam stehen die beiden an diesem Abend im Lost Weekend auf der Bühne. Kilian Unger wird als Übersetzer die Gedichte vortragen und zwischendurch den ein oder anderen Song seines Musik-Projektes Liann spielen. Die Moderation des Abends übernimmt Tina Lurz. Der Eintritt liegt bei 5 Euro an der Abendkasse. Pünktlich zum Einlass um 18.30 Uhr da sein lohnt sich, denn die Plätze im Lost Weekend sind begrenzt!


Die Lesung findet mit freundlicher Unterstützung der Botschaft von Kanada in Deutschland statt.