Blackness & Cinema – Sommerkino im Haus der Kunst

Blackness & Cinema – Sommerkino im Haus der Kunst

Ganze drei Tage lang widmet sich das Open-Air-Kino auf der Terrasse des Haus der Kunst einem bestimmten Schwerpunkt: Die Erfahrungen von strukturellem Rassismus, die transformatorische Kraft Schwarzer Musik und die Repräsentation Schwarzer Frauen. Vor der einzigartigen Kulisse des Hauses und des Englischen Gartens könnt in den Genuss eines ausgewählten Filmprogramms unter freiem Himme kommenl, das an die zentralen Themen des Künstlers Theaster Gates anlehnt. Seine Ausstellung könnt ihr übrigens am Donnerstag bis 22 Uhr sowie Freitag und Samstag bis 21 Uhr besuchen. Außerdem gibt es eine Listening Session Jesse Owens Record Collection an allen drei Abenden ab 19 Uhr in der Archiv Galerie – bei freiem Eintritt!

Und so sieht das Programm aus:

Donnerstag 06.08.
LOVE & RACE
Theaster Gates: Dance of Malaga (2019), 35 Min., OF
Melina Matsoukas: Queen & Slim (2019), 132 Min., OmdtU, FSK 12

Freitag 07.08.
MUSIC
Malik Hassan Sayeed & Arthur Jafa: Adrian Younge: New Soul Rebel, (2015), 20 Min, OF, FSK 0
Sydney Pollack, Alan Elliott: Aretha Franklin, Amazing Grace (2018), 86 Min, OmdtU, FSK 0

Samstag 08.08.
BLACK MADONNAS
Kahlil Joseph: Wildcat (2013), 7 Min., OF
Steve McQueen, Widows (2018), 129 Min., OmdtU, FSK 16

Filmstart bei Sonnenuntergang, gegen 21.15 Uhr / Einlass: ab 20:45 Uhr. Bei schlechtem Wetter findet das Sommerkino im Westflügel statt.
Die Terrasse ist mit Liegestühlen bestuhlt. Decken können mitgebracht werden.