50 Jahre Stonewall in New York — München hat mitgefeiert

50 Jahre Stonewall in New York — München hat mitgefeiert

Nichts geringeres als die größte Pride Parade der Welt wollte New York zu Ehren von 50 Jahren Stonewall auf die Beine stellen — und darf man Instagram glauben, dann war auch einiges los. Aber wie war es wirklich? Karin Willers und Wolfgang Scheel vom Vorstand der Rosa Liste waren zusammen mit einigen anderen Münchner selbst vor Ort und berichten von ihren Eindrücken.

Wir werden einige Fotos zeigen, von den coolsten Eindrücken berichten, von den Begegnungen mit der weltweiten queeren Community und wollen mit Dir in einem zweiten Teil des Abends diskutieren, was uns Stonewall in den letzten 50 Jahren gebracht hat, was davon für unser queeres Leben jetzt noch aktuell ist und wo wir noch weiterkämpfen müssen, weil die Ziele der Stonewall-Aktivisten immer noch nicht erreicht sind.

Klingt nach einem spannenden Abend.