13. LISAR – Lesen an der Isar

13. LISAR – Lesen an der Isar

Zweimal im Jahr verbindet LISAR zwei der schönsten Dinge: An der Isar flanieren und Bücher. Am Ufer der Isar, zwischen Maximiliansstraße und Prinzregentenstraße, bieten Privatpersonen Bücher, Zeitschriften, Hefte, Noten, Kunstdrucke, kurz: alles, was auf Papier gedruckt ist, feil.

Als Highlight werden ab 11.30 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Poesiebriefkasten Gedichte vorgetragen und in einer Mitmachaktion können gegen 13.30 Uhr vor Ort selbst gefertigte Poesieschifferl auf die Reise geschickt werden.
Und wer jetzt feststellt, dass das eigene Bücherregal doch auch mal ausgemistet werden sollte, der kann ohne Anmeldung gegen eine kleine Standgebühr seine gesammelten Werke loswerden. Genaue Details dazu sind hier festgehalten