Ein Hauch von Alaska: Abenteuer Hundeschlittenfahrt im Allgäu

Ein Hauch von Alaska: Abenteuer Hundeschlittenfahrt im Allgäu

Sollte der Winter noch einmal mit klirrender Kälte zurückkommen, haben wir genau den richtigen Tipp für euch: In nur einer Autostunde von München könnt ihr auf der Glitnir Ranch im Allgäu ein Hauch von Alaska erleben. Dort angekommen werdet ihr schon von einem freudigen Hundegebell des Rudels begrüßt. Mit Andi habt ihr einen erfahrenen Musher an eurer Seite, der euch mit leuchtenden Augen die Grundlagen des Schlittenhundeführers beibringt. Nach einer kurzen Vorbereitung des Alaskan Malamut-Rudelns auf die Ausfahrt fegt ihr schon bald mit dem Gespann von 8-10 Hunden durch die Natur.

Im Schlittenhunde-Workshop erfahrt ihr noch ein paar mehr spannende Insights über die Besonderheiten eines Schlittenhunde-Rudels und lernt die wichtigsten Befehle wie ‚Haw‘ (links) und ‚Gee‘ (rechts). Eine normale Schlittenhundefahrt für 1-2 Personen dauert ca. 1,5 Stunden, ein Workshop 3 Stunden. Also, worauf wartet ihr noch? Alask… ähm… das Allgäu ruft.


Kontakt
Tel | 0173 5612723
Email | glitnir-ranch@gmx.de
Homepage