Die etwas andere Tankstelle: BROY

Die etwas andere Tankstelle: BROY

Neben Auto-Tankstellen gibt es in München neuerdings auch Bier-Tankstellen. Die Idee stammt von der Brauerei BROY aus dem Westend, die neben den Freiluft-Tankstellen auch einen Delivery-Dienst per WhatsApp auf die Beine gestellt hat.


Möchte man der Corona-Zeit etwas Positives abgewinnen, dann vielleicht, dass die Münchner Straßen etwas belebter werden – vor allem durch die vielen neuen Schanigärten. Als Anwohner*in freut man sich vielleicht nicht immer, aber dem Stadtleben tut es gut. Unsere Meinung. Was auch in den Bereich „neu & draußen“ fällt, sind die Biertankstellen von Broy. Die junge Brauerei aus dem Westend verkauft aktuell an zwei weiteren Standorten Helles, Pale Ale, Radler und Weißbier. Weitere Standorte sollen folgen.

So kommt ihr in den Genuss von BROY

Wenn euch die Lust auf ein (oder mehrere) BROY(s) überkommt, habt ihr zwei Möglichkeiten:

  1. BROY-Tankstellen: In der Occamstrasse 2 und in der Thalkirchnerstrasse 16 findet ihr die Tankstellen inklusive Zapfsäule. Hier geht’s Dienstag bis Sonntag von ca. 16 bis 23 Uhr dann ganz broymantisch zu. Bezüglich des Hygiene-Konzepts haben wir natürlich auch nachgefragt: Auf der Freischankfläche ist der Boden mit Abständen markiert, es dürfen wie überall sonst auch nur begrenzt Personen an einem Tisch sitzen, der Gehweg wird (Corona-unabhängig) sowieso freigehalten und zwischen den Sitzmöglichkeiten ist ausreichend Abstand eingeplant. Ein Helles bekommt ihr dort für 2,80€ und ein „schnelles Helles“ (0,2l) für 1,80€.
  2. WhatsApp-Delivery: Was die Lieferung betrifft, geht es hier relativ modern zu. Die Bestellung erfolgt über WhatsApp – unter +49 170 3073631 könnt ihr die BROYs erreichen und euren Bier-Wunsch quasi per Chat mitteilen. Aber obacht: es gibt keine Kästen, sondern 12er für 20€ oder 24er Stangen für 30€. Lange warten müsst ihr auch nicht, denn die Lieferung ist innerhalb von 90 Minuten bei euch.

 

Titelbild: © Benjamin Olszewski