Café im Hinterhof

Café im Hinterhof

In Zeiten von Brewed-Coffee-Trends und Acai Bowls ist es auch für ein Café nicht immer einfach, sich selbst treu zu bleiben. Aber möglich. Bester Beweis: Das Café im Hinterhof im schönen Haidhausen. Seit über 10 Jahren kommen wir hierher und geändert hat sich eigentlich… nichts. Und auch wenn Innovation nicht per se schlecht ist – beim Hinterhofcafé darf gerne alles so bleiben, wie es schon immer war.

Um hierher zu kommen müsst ihr in der Sedanstraße tatsächlich erstmal in einen Hinterhof gehen. Dort angekommen findet ihr das nette Café mit bunt zusammengewürfeltem Mobiliar, tollen Lampen an der Decke und einer kleinen Terrasse für schönes Wetter. Und eigentlich ist es egal, zu welcher Tageszeit ihr im Café im Hinterhof aufschlagt – ob zum Frühstücken, Mittagessen oder mit Kuchen-Lust – auf der Karte sollte sich für jeden etwas finden.

Was wir besonders empfehlen können: Zum einen das Frühstück am Samstag und Sonntag. Nicht nur wegen den Frühstücks-Variationen, sondern weil dann auch meistens ein Pianist am hauseigenen Klavier sitzt und die Frühstücksrunde mit dezenter Live-Musik begleitet. Reservierung vorab ist empfehlenswert.

Und zum anderen: Wenn ihr nach einer durchfeierten Nacht Lust auf etwas G’scheids habt. Unser favorisiertes Kateressen: Bratkartoffeln mit Spiegeleier und wahlweise mit oder ohne Speck. Oder ein Strammer Max. Noch ein Spezi dazu und man bekommt langsam wieder das Gefühl, dass man die Nachwehen der letzten Nacht überleben könnte. Was bekanntlich ja nicht das schlechteste Gefühl ist. Und das es so eben nur im Café im Hinterhof gibt. Probiert es aus…


Öffnungszeiten
Mo – Sa | 8:00 – 20:00 Uhr
So | 9:00 – 20:00 Uhr

Kontakt
Tel | 089 448 9964
Email | info@cafeimhinterhof.de
Homepage