Das Ruffini – mehr als nur ein Café

Das Ruffini – mehr als nur ein Café

Ein Café, eine Bäckerei, ein italienischer Weinimport und eine Terrasse, auf der sich laue Sommerabende besonders gut verbringen lassen — warum das Café Ruffini in Neuhausen vielmehr als „nur“ ein Café ist.


Was vor gut 40 Jahren mit einer Cooperativa — also mit mehreren Gesellschaftern — begann, hat sich mittlerweile zu einer echten Institution in Neuhausen (und darüber hinaus) entwickelt: das Café Ruffini in der Orffstraße nähe Rotkreuzplatz. Seit 1978 gibt es den italienisch angehauchten Laden. Und weil der ehemalige Eigentümer das Ruffini nur unter der Auflage weitergab, dass auch die Backstube und das angeschlossene Ladengeschäft weitergeführt werden, gehört zum Ruffini heute auch eine hauseigene Bäckerei und Konditorei mit einem kleinen Laden für italienische Weine. Das Ruffini wird übrigens auch heute noch im Kollektiv geführt.

Café Ruffini
(c) Café Ruffini

Und der Erfolg gibt dem Ruffini recht. Denn egal ob zum Frühstücken (Werktags immer von 10:00 – 12:00 Uhr, Sonn- und Feiertagen von 10:00 – 16:00 Uhr), auf eine Kaffee-Stunde, einen Teller Pasta oder auf ein Glas Wein — alleine sitzt man hier selten. Aber gemütlich ist es trotzdem immer.

Tagsüber kann man das Ruffini vielleicht ganz gut als Kaffeehaus beschreiben, während es abends dann eher zu einem (italienischen) Restaurant wird. Die Einrichtung ist unaufgeregt und schön klar. Aber auch der Gang auf die Dachterrasse lohnt sich. Auf Bierbänken kann man hier sehr entspannte Stunden in einer der ruhigeren Ecken Neuhausens erleben.

Café Ruffini München
Frühstück auf der Dachterrasse.

Die Vielfältigkeit des Ruffinis zeigt sich auch auf der Karte. Neben Kuchen & Co finden sich hier auch immer Antipasti, Nudelgerichte, Fisch und Fleisch und vegetarische Hauptgerichte. Auch wenn die Küche sich als international versteht, ist der italienische Einschlag doch in vielen Gerichten spürbar. Womit wir sehr gut leben können.

Vielleicht noch ein wichtiger Hinweis für die Süßspeisen-Fans unter euch: Am Freitag gibt es immer hausgemachten Apfelstrudel mit Rahm aus der eigenen Konditorei. Haben wir natürlich selbst auch schon getestet. Und zwar nicht nur einmal.


Café Ruffini
Orffstraße 22-24
80637 München

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag: 10:00 – 24:00 Uhr
Montag Ruhetag