24h-CleanUp-Marathon mit Rehab Republic

24h-CleanUp-Marathon mit Rehab Republic

Am 27. November 2020 wird dem Müll in München der Kampf angesagt! Das Münchner Kreativkollektiv Rehab Republic organisiert an diesem Tag Deutschlands ersten 24-stündigen CleanUp-Marathon.


Ein CleanUp-Marathon ist wirklich ein bisschen wie eine Sportart: In Zweier-Teams wird Corona-konform jeweils zwei Stunden lang auf einer festgelegten Route Müll gesammelt und anschließend der Müllgreifer-Staffelstab an das nächste Team weiter gereicht. Die Gesamtstrecke verläuft in 12 Etappen: vom Gärtnerplatz durch die Altstadt und Schwabing bis zum Kleinhesseloher See. Aber nicht nur offline – auch online wird gesammelt, und zwar Spenden für Aktionen auf dem Weg zu einem „kippenfreien München“. Die Aktion findet im Rahmen der Europäischen Woche für Abfallvermeidung statt.

© rehab republic

Das erste Zweier-Team startet um 14 Uhr am Gärtnerplatz, bis es dann um 16 Uhr den Müllgreifer-Staffelstab am Rindermarkt an das nächste Team weitergibt. Anschließend geht die Route durch die Maxvorstadt und Schwabing bis zum Kleinhesseloher See – alle zwei Stunden wechseln die Teilnehmer*innen durch und sammeln so gemeinsam einen ganzen Tag und eine ganze Nacht lang ununterbrochen Müll. Der Marathon endet am 28. November um 14 Uhr beim Seehaus im Englischen Garten.

Parallel dazu sammelt Rehab Republic auf betterplace.org Spenden für zukünftige Aktionen rund um das Thema Kleinstmüll. Das konkrete Ziel für 2021 ist, den Bau von mindestens 10 Kippomaten zu finanzieren. Kippomaten sind im öffentlichen Raum aufgehängte Mülleimer für Zigarettenkippen, die Raucher*innen mit witzigen Fragen zum Abstimmen mit ihrer Kippe animieren.

© rehab republic

So könnt ihr beim CleanUp-Marathon selbst aktiv werden

Ihr habt zwei Möglichkeiten: Entweder könnt ihr  online mitfiebern oder aber offline selbst tätig werden. Das funktioniert ganz einfach und ohne jegliche Anmeldung: Ihr könnt euch entlang eigener Routen Corona-konform organisieren und München kippenstummelfrei machen. Eure Streckeninfos, Müll-Fotos, Videos und Angaben zur gesammelten Müllmenge könnt ihr dann unter #24hCleanUp auf Instagram und Facebook posten, oder per E-Mail an kleinstmuell@rehab-republic.de schicken. Während des CleanUps wird das Rehab Republic Team regelmäßig live über Instagram Beiträge senden und euch so über die Ereignisse während des Marathons informieren.

Titelbild: © Rehab Republic